Willkommen im Kulturzentrum Ameise Kulturhügel in Minden Westfalen

000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
14. Februar 2019

Treffpunkt am 14.02. um 14.30 Uhr, Marktplatz vor dem Rathaus in Minden!
Danach, Essen, Trinken und Tanzen in der Ameise Kulturhügel Minden
Domstr. 7-32423 MindenOBR 2019
One Billion Rising – Tanzen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen
Jede dritte Frau wird mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Das ist eine Milliarde Frauen weltweit. Mit der Tanz-Aktion „One Billion Rising“ (eine Milliarde erhebt sich) solidarisieren sich Frauen und auch Männer weltweit mit den Opfern und ermutigen sie, sich zu wehren.
Das ehrenamtliche Organisationsteam in Minden beteiligt sich bereits zum 5. Mal an der weltweiten Aktion One Billion Rising (www.onebillionrising.de). Am 14. Februar 2019 tanzen unzählige Frauen in Minden gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und sind somit teil der weltweiten Bewegung. Eine Teilnehmerstimme aus dem letzten Jahr: „ Ich mache mit, weil das Thema uns alle angeht“. Wer 2019 mitmachen möchte, sollte sich um 14.30 Uhr vor dem Rathaus einfinden. Geplant sind drei Tanzaktionen an verschiedenen Plätzen in der Mindener Innenstadt. Der Abschluss ist auf dem kleinen Domhof. Bürgermeister Michael Jäcke hat zugesagt, eine Grußbotschaft zu überbringen.
Alle diejenigen, die sich mit dem Thema Gewalt an Frauen und Mädchen etwas intensiver auseinandersetzen möchten, können sich am 31.01.2019 um 19.00 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Realschule, Piwittskamp 38, 32429 Minden informieren. Einige Gastredner werden das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Im Anschluss daran kann mit den Anwesenden diskutiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Plätze sind jedoch begrenzt.
Wer die Tanzchoreographie mit der Tanzpädagogin Odile Gilbert vor dem Aktionstag lernen möchte, kann an den kostenlosen Übungsabenden jeden Mittwoch, beginnend am 09.01.2019, jeweils um 19.00 Uhr – 20.30 Uhr in der Aula der Käthe-Kollwitz-Realschule teilnehmen. Jede und jeder kann jederzeit einsteigen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. „Das Tanztraining ist sehr beliebt und schweißt für den Aktionstag noch einmal richtig zusammen“ so das Organisationsteam.
Aktionen zu den vorherigen Jahren sind unter Youtube: onebillionrising Minden-Lübbecke und bei Facebook: ONE BILLION RISING Minden dokumentiert.

Freitag 15.02.2019/ ab 21.00 Uhr!-Logpod Mangartom /Rock, Funk, Soul und Rap aus Detmold, Paderborn und Minden

Die im Juli 2017 gegründete Band Logpod Mangartom (LPM) besteht aus Joschi Stamm (Gesang), Simon Becking (Gitarre), Thomas Kehnen (Bass) und Jens Korte (Schlagzeug), wobei die letzteren drei Studenten der Hochschule für Musik Detmold sind. Der Musikgeschmack dieser jungen Musiker ist durchweg unterschiedlich, wodurch schon in den ersten Proben eine Vielfalt an Musikstilen zum Vorschein kam. Die eigenen Songs leben von genau dieser Mixtur, wobei Rock, Funk, Soul und Rap ihren Platz finden.

-The Velveteins / Rock/Pop aus Kanada(EDMONTON )

#################################

Samstag 16.02.2019 / 20.00 Uhr,  Blue Writing mit Nisse Barfuss
Bürgerlicher Name Nils Buchholz. geb. 1985, diplomierter Schauspieler, Liedermacher, Sprecher und Artist. Seit 2008 tritt er als musikalischer Geschichtenerzähler Nisse Barfuss auf Kleinkunst-, Kabarett-,Comedy- und Liedermacherbühnen auf. Mit seinem ersten Solo-Programm „Entdecker wird man nicht daheim“ ist Buchholz bereits seit 2013 deutschlandweit auf Tour. Neben seltsamen Kopfbedeckungen, einer mitreißenden Darbietung seiner Lieder und dem gekonnten Einsatz von abstrusen Requisiten überrascht Nisse Barfuss vor allem durch seine Vielfalt an darstellerischen Fähigkeiten, stets unterlegt mit intelligent-melancholischem Witz und naivfreudvollemTiefsinn.

Emotionsgeladen, komisch, philosophisch, artistisch und melancholisch.“(Ingolstädter DonauKurier)

Kurzweilig, ohne dümmliches Anbiedern und mit Charme und Intelligenz.“ (Neue Westfälische)

#######################################################

Freitag 22.02.2019 / 21.00 Uhr

Endlust – ist eine vierköpfige Formation aus Minden, die im Februar 2018 gegründet wurde. Die Musik der Band ist ein Mix aus klarem Rhythmus, melodischen Passagen und jeder Menge Groove. Die Texte sind größtenteils auf Deutsch. Alexander Gettmann (Gitarre) und Erwin Bauer (Schlagzeug) spielten bis 2013 in der Band „isterika!“. Nach fünfjähriger Pause entschieden sie sich ein neues Projekt zu starten. Kurze Zeit später trat die Sängerin Olga Ketler (Okka) dem Projekt bei und die neue Band wurde geboren. Seit Juli 2018 wird die Band vom Bassisten Jens Westerfeld (Band Pillbox) unterstützt.

Endlust Groove-Metall aus Minden: Okka, Alexander Gettmann, Jens Westerfeld, Erwin Bauer.

Wer auf bösen, düsteren Hardrock steht, darf bei den Bielefelder Jungs von „Weber & Knechte“ gerne ein Ohr riskieren. Spätestens nach Ihrem ersten Release „Im Roten Bereich“, dürfte klar sein, daß die Band kein Blatt vor den Mund nimmt und es nicht gerade zimperlich zugeht. Die vier Männer spielen deutschen „Bombastrock“ und haben thematisch vor allem viele heftige, kleine Geschichten in Ihren Songs verarbeitet. Seit Anfang 2017 existiert die Band, die nun im Zuge der Fertigstellung Ihres Albums die ersten Konzerte spielt.

Pillbox aus Herford gründeten sich im August 2016. Die Jungs spielen Stoner-Rock mit Metal-Einflüssen. Ein treibender Drumbeat trifft auf einen angezerrten Bass und eine Fuzzy-Guitar erledigt den Rest der Arbeit.
Eingängig, ehrlich und auf die 12!

 

#########################################

Sa.23.02.2019 / ab 21.00 Uhr / Lars Uekermann / Rock, Pop, Reggae & mehr von 50er Jahre bis Heute

 
###########################################################
7. Mindener Literaturfestival WeserLeser Eingeladen wird vom 15. bis 17. März 2019 zum 7. Literaturfestival WeserLeser nach Minden, zu Solo- und Gruppenlesungen – umrahmt mit Musik. Das regionale Fest legt den Schwerpunkt auf Minden und Umgebung, wobei alle Altersgruppen angesprochen sind. Literaten und Künstler aus nah und fern werden in einem spannenden Mix erwartet. Zu namhaften Autoren und Lokalmatadoren gesellen sich Newcomer. Geboten werden Texte von Lyrik bis Prosa, vom Sach- bis zum Kinderbuch. Mit dabei sind diesmal (in der Reihenfolge ihres Auftretens): Pfarrer i.R. Dr. Heinrich Winter, Lesebühne Minden (vertreten durch Marita Schlüter und Florian Fehring), Marlies Kalbhenn, Jessica Koppe, Artur Rosenstern, Katharina Kuntzer, Stefanie Neeb, Franziska Röchter, Renate Folkers, Michael Helm, Gymnasium Petershagen (mit den Literaturwettbewerbs-Preisträgerinnen Ronja Lobner, Johanna Müller, Jori Bruns), Jörg Meier, Christiane C. Wolff, Beate Röttger. Es moderieren Birgit Oldenburg und Andrea Gerecke. Die Veranstaltung findet wie gewohnt am Spielort Kulturzentrum Ameise Kulturhügel statt (Domstraße 7, 32423 Minden). Eröffnet wird am Freitag (15. März 2019) um 18.00 Uhr durch einen Vertreter der Stadt Minden, die Lesungen starten an beiden Abenden um 18.30 Uhr. Lesungen im 30-Minuten-Rhythmus, mit einer viertelstündigen Pause dazwischen, wechseln sich auf der großen Bühne ab und dauern bis gegen 22.20 Uhr. In der Lounge besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und zum Signieren der Bücher. Für das leibliche Wohl wird in der Ameise gesorgt. An beiden Abenden steht „Suppe satt“ zum Einheitspreis von 5 Euro bereit. Der Sonntagnachmittag ist ab 16 Uhr den Kindern mit einem speziellen Programm vorbehalten – mit zwei Autorinnen und einem anschließenden Zeichentrickfilm.Die Stadt Minden unterstützt diese Aktion ebenso wie einzelne Autoren, die den Erlös aus vorherigen Lesungen zur Verfügung stellen. Als Sponsoren beteiligen sich außerdem die örtliche Buchhandlung Thalia und die Volksbank Mindener Land. Die Künstler treten zum Literaturfestival ohne Honorar auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. – www. ameise-kulturhuegel.de
#################################################
Freitag, 22.03.2019 ab 20.00 Uhr
Alice oder nichts! – Rätsel im Rock. Die Band My Lovely Mr. Singing Club liefert gemeinsam mit den Autopiloten überraschende Hörerlebnisse und Antworten auf Fragen, die niemand bisher stellen wollte: Steht U-Musik für Konzerte unter Wasser? Ist Blues naturblau oder gefärbt? Warum ist Floyd pink? My Lovely Mr. Singing Club „wildert“ seit vielen Jahren in den Genres Rock, Pop, Latin, Jazz und Tango, ihre Beute wird gekonnt gecovert oder zwölf Stücke und mehr werden in einer Nummer zu »Wurst« verarbeitet. Wer hier nicht aufpasst, verhört sich ganz schnell im tiefsten Tönedschungel. Auf ihren Rundflügen ins ÜberAll protokollieren die Autopiloten Aufgeschnapptes aus der Welt der Musik und lesen frisch aus dem Flugschreiber. Das Motto des Abends: Alice oder nichts!  Aber wer ist Alice und muss ich die kennen? Wer sich gern mal musikalische und satirisch-literarische Feinkost gönnt, ist am Freitag, dem 22.3.2019 ab 20 Uhr im Ameise Kulturhügel ab 20 Uhr am richtigen Ort. Der Eintritt beträgt 10 €.Reservierungen unter 0571 94195581 und 0571 97207599
oder gfhenneking@nullgmail.com und post@nulllingomann.de 
#######################################################
Samstag 23.03.2019/ ab 20.00 Uhr!Workshop und kreative live instrumentalmusik
mit TTOO aus Minden
IN DER AMEISE MINDEN
workshop 15.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung: info@nullameise-kulturhuegel.de oder contact@nullttoo-music.de
Die Musiker Daniel Sauk und Michael Wagener setzen im Jahr 2019 ihre Konzertreihe „Chaleur (F)estivale d’ Âme Sœur“, die sie in 2018 begonnen haben, fort. Während unzählige Musikbegeisterte die Werktreue seit Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten bewundern, geht das heimische Musiker-Duo unter dem Namen“TTOO“ Wege zur unbeschränkten Improvisation. Somit erhält die Musikfreiheit eine ostwestfälische Handschrift und Plattform. Die beiden virtuosen Musiker präsentieren ihre frei improvisierte Musik unter dem Kunstnamen „TTOO“ erstmals in einer Reihe. Es wird Kollaborationen mit Gastmusikern geben. Der Eintritt beträgt 16€ an der Abendkasse, ermässigt 12€.Informationen zur Band: Das Improvisations-Duo TTOO kreiert live instrumentale Musikstücke, die völlig frei improvisiert allein im Moment ihrer Aufführung entstehen. Nichts ist festgelegt oder geplant. Jedes Konzert ist damit einmalig und allein abhängig von dem Moment, dem Ort, dem Publikum und der Atmosphäre. Das hochkarätig besetzte Ensemble mit Michael Wagener  (Drums/Synthesizer) und Daniel Sauk (Guitar) ist dabei weder inhaltlich noch stilistisch gebunden. TTOO bewegt sich sensibel im atmosphärischen Bereich und verspricht vielseitige Hörerlebnisse: Mal wird es kraftvoll rockig, an anderer Stelle funkig, mal mitreißend tanzbar, mal cinematografisch, dann wieder malerisch und meditativ. Es entstehen Trance-Rhythmen oder Chill-out-Klänge und epische Klangbilder, die wie aus einem Guss wirken und die Zuhörer in Spannung halten. Eine stilistische und emotionale Reise – für die Künstler selbst, wie auch für die Zuhörer. Dass dies alles spontan auf der Bühne entsteht, zeugt von der außergewöhnlichen Reife dieser virtuosen Musiker.Instant Music“ – Workshop…W(i)ege der Inspiration  In ihrem „Instant Music“-Workshop zeigen die Musiker Daniel Sauk und Michael Wagener dir ihre ganz persönlichen Wege in die Live-Improvisation. Erlebe diese spontane Art des Musizierens. Mache erste Erfahrungen im Umgang mit dem sprichwörtlichen „leeren Blatt“ und dem Eröffnen inspirativer Räume. Lerne das „magische“ Band zwischen den Musikern und die zur Umsetzung des spezifischen Bandsounds nötigen technischen Hilfsmittel, kennen. Du bist eingeladen zu fragen, zu geniessen und auszuprobieren.  Der Workshop eignet sich auch für Nicht-Musiker! Alle, die an dieser besonderen Art der Kommunikation interessiert sind, die die Erfahrung machen möchten, in diese, aus dem Moment entstehenden Klangwelten einzutauchen, sind herzlich willkommen. Der Workshop dauert 3 Stunden (15-18h) und kostet 75€; im Anschluss findet ein Konzert der Band „TTOO“ statt. Für Workshop-Teilnehmer ist der Eintritt zum Konzert frei. Es dürfen gerne Instrumente mitgebracht werden.###################################################
DJ Danny
Trauma
Luke Nuk’em
Ayo&Sky
Achi
NowaOne######################################################